Entfernen Sie die alte Java-Version komplett – TUTORIAL



Wussten Sie eigentlich, dass beim Installieren einer neuen Java Runtime-Verion, meist die alte Fassung auf Ihrem System erhalten bleibt? Spüren Sie deshalb mit dem Tool JavaRa ältere und überflüssige Versionen der Java Runtime Environment (JRE) auf. So werden Sicherheitslücken im System geschlossen und zusätzlicher Festplattenplatz freigegeben.

Der ganze Artikel unter:

Interessant für…

, , , , , , ,

18 thoughts on “Entfernen Sie die alte Java-Version komplett – TUTORIAL

  1. Teil 5: Ich habe bewußt hier geantwortet, und nicht in ner privaten Message, da ich hoffe, dass die Antwort auf die Weise potentiell mehr Leuten helfen kann, in Verbindung mit dem Video.

  2. Teil 4: ner automatischen und manuellen Registry-Säuberung (bei Viren ists ja oft so, dass die derart aufwändig schon programmiert sind, dass sie selbst oft nimmer als alleinige Datei existieren können, sondern auch zB .dlls brauchen usw – das ist von Vorteil, sodaß man nen Virus oft unschädlich machen kann, ohne alle Teile von ihm finden zu müssen – schon einige gelöschte oder umbenannte Teile bewirken, dass manche Viren unschädlich gemacht werden können, indem sie sich nimmer starten können)

  3. Teil 3 : Ein ultimatives Tool, dass erkennt, was genau an Windows zerhauen wurde, gibts leider nicht. Es gilt mit ner Menge an Werkzeugen (zB hijackthis, otl, msconfig, ereignisanzeige, processexplorer usw) sich ein so genau wie mögliches Bild von der Lage zu machen (nicht immer sind nämlich Viren schuld – von Verschleierungsmöglichkeiten der Viren ganz zu schweigen (zB Bagle-Virus)). Und ja, ich hab letztenendes das Java-Problem lösen können, mit ner Kombo aus Virenbeseitigung und Javara, und

  4. Teil 2: ausfindig zu machen, und mit den Originalversionen zu ersetzen (welche ich über ein Backup zum Glück besaß (sodaß ich nicht das Backup selbst aufspielen musste, und somit inzwischen installierte Sachen unberührt blieben). Durch das kaputte msiexec.exe waren natürlich auch klassische Deinstallationsroutinen gestört. Hierbei merkt man, wie kompliziert Probleme sein können, und scheinbare Ursachen immer geprüft sein müssen,.. nur wenn man die Lage genau kennt, sind Lösungen möglich.

  5. Ah, danke fürs Melden. Ja ich muss leider sagen: Javara alleine hats auch nicht geschafft. Nicht nur, weil Javara nicht alle Registry-Einträge über Java entfernt, sondern weil wohl bestimmte Schnittstellen, oder/und Laufzeitumgebungen unangetastet bleiben. Nun ist es so: ich hatte mir den Xorala-Virus eingefangen, der mir viele Dateien veränderte. Unter anderem auch msiexec.exe (welches ja das installshield-programm ist, durch welches Java sich installiert). Es galt also, derartige Übeltäter

  6. Teil 4: programmiert,wären alle Pc-Probleme (sogar virenbezogene Probleme!) mit halb soviel Aufwand zu lösen (und mit weniger Kolleteralschäden (die entstehen, wenn man sich darauf einigt, einige wertvolle persönliche Dateien mangels Backups, einem Neu-Aufsetzen zu opfern)).Ich hab ihr Tool jetzt noch nicht ausprobiert. Wenn es nicht funktioniert, schreibe ich ihnen darüber (ohne sie jetzt einspannen zu wollen, mein Problem zu lösen).Danke dass sie diesen Lösungsvorschlag online gestellt haben.

  7. Teil 3: letzten Option greifen : Neu Aufsetzen des Systems. Schließlich kann ein schlecht konfiguriertes, und installiertes (Java, Netframework, Grafiktreiber, usw) System selbst wie ein scheinbar unbezwingbares virenverseuchtes System wirken. Viele die gar keine Viren oben haben, aber wo der Pc verrückt spielt, halten es für Virenverseucht. Grad Softwareentwickler wie Java aber sollten es sich zur heilifen Pflicht machen, saubere Deinstaller zu programmieren. Wären nur die Uninstalller sauber

  8. TwearkUi, DriverSweeper, DriverCleaner, CCleaner, Registrybooster, Wise Pc Engineer, Revo Uninstaller, kleine individuelle Bat, und -Regdateien, usw.. Und dabei hab ich NUR die aufgezählt, die bei mir bisher Sinn gemacht haben und zu Problemlösungen führten. Im Laufe der Jahre musste ich sehr viel (angepriesenes) ausprobieren, ohne Lösungen. Gut 19 von 20 Ratschlägen (und etwa 5 von 6 Tools) helfen nicht bei nem bestehenden Problem. Dadurch erst kommts zustande, dass die meisten zur

  9. Bin grad dabei, es auszuprobieren, nachdem ich kein richtiges Update machen konnte, ohne die ältere Version vollständig zu löschen (das Update ist installiert, und trotzdem funzen keine Java-Anwendungen). Das Problem ist auch, dass ich (und viele andere wohl auch) oft verschiedene Probleme nur mit verschiedenen Zusatztools, und dann auch nur mit ner aufwendigen Schritt-für-Schritt-Methode lösen kann. Dadurch fängt man an, den Überblick über die Tools zu verlieren:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *